1963-1980

JAHR MANNSCHAFTEN EINZELPERSONEN VERANSTALTUNGEN SONSTIGES SCHÜLERLIGA Mühlviertel
1963 6.10.: 1. Meisterschaftsspiel in der 2. Klasse Mitte (Nettingsdorf 4:4) Simultan von Kurt Kaliwoda (10 Spieler) 10.7.:“Gründung des Vereines“
(Johann Reichart 1; Karl Holzhaider 1/2) 12.7.: „Beitritt zum LV OÖ“
1964 Länderkampf: OÖ – NÖ (Franz Nagler 1/2)
1965 3.Platz in der 2. Klasse Mitte Simultan von Horst Niedermayr (15 Spieler) Schachausflug: Zwettl
Sieg beim Blitzturnier in Traun (4er Teams) (Pleiner 1; Nikolaus Angermayr, Johann Reichart je 1/2)
1966 Sieg beim „Franz-Nagler-Gedenkturnier“ in Steyregg (4er Teams) Schachausflug: Neufeld/Leitha
Sieg beim Blitzturnier in Traun (4er Teams)
1967 Sieg gegen alle Mühlviertler Vereine anläßlich „35 Jahre Sportverein Steyregg“ (8er Teams) Schachausflug: Seekirchen/Wallersee
1968 Sieg + Platz 2 f. Steyregg Team beim Trauner Blitzturnier (4er Teams) Mannschaft-Blitzturnier (25 – 4er Teams) Schachausflug: Bad Aussee
1969 Vergleichskampf Mühlviertel – Traunviertel Schachausflug: Passau
1970 2. Platz in der 2. Klasse Ost – (Aufstieg in die 1. Klasse Mitte) Mannschafts-Blitzturnier anläßlich „65 Jahre Raiffaisenkasse“ (18 – 4er Teams) Schachausflug: Schladming
1971
1972 3. Platz beim Blitzturnier anläßlich „40 Jahre Sportverein Steyregg“ (8er Teams) Schachausflug: Kaprun
1973 Erstmals 2 Teams in der Meisterschaft am Start „10 Jahre Schachverein Steyregg“ – Simultan von ÖM Dr. Andreas Dückstein (28 Spieler) Schachausflug: Knittelfeld
2. Platz beim Blitzturnier anläßlich „Mauthausner Kultur- u. Sportwoche“ (4er Teams) (Bruno Voggenberger, Roland Reisinger, Josef Wachlhofer je 1)
(Roland Voggenberger, Rudolf Ring, Karl Wagner je 1/2)
1974 3. Platz f. Steyregg I in der 1. Klasse Linz
3. Platz beim Kurzturnier in Ebelsberg (5er Teams)
Sieg f. Steyregg im C-Finale der Mannschaft-Blitz-Landesmeisterschaft
1975 3. Platz f. Steyregg I in der 1. Klasse Linz 2. Platz f. Werner Bodingbauer; 3. Platz f. Stefan Wenzl anläßlich „1. Steyregger Kultur- u. Sportwoche“
1976 3. Platz f. Steyregg I in der 1. Klasse Linz – (zum drittenmal hintereinander) 2. Platz f. Johann Reichart bei der 1. Mühlviertler Meisterschaft Schachausflug: Horn
1977 3. Platz beim Blitzturnier anläßlich „Gallneukirchner Kulturwoche“ (4er Teams) 2. Mühlviertler Meisterschaft (24 Spieler)
1978 Erstmals 3 Teams in der Meisterschaft am Start Schachausflug: Bischofshofen
3. Platz f. Steyregg I in der 1. Klasse Linz Länderkampf: Sbg-OÖ (Friedrich Kietreiber 1)
MEISTERTITEL f. Steyregg II in der 2. Klasse Linz – (Aufstieg in die 1. Klasse Linz)
SIEG in der Mannschaftswertung bei der Mühlviertler Meisterschaft
1979 MEISTERTITEL f. Steyregg I in der 1. Klasse Linz – (2. Platz beim Qalifikationsturnier – Aufstieg in die Kreisliga Ost) Simultan von Ex-Jugendweltmeister Alexander Beljawski (35 Spieler) Länderkampf: OÖ-Sbg (Friedrich Kietreiber, Johann Reichart, Rudolf Ring je 0,5)
3. Platz f. Steyregg III in der 2. Klasse Linz (Andreas Reichart gewinnt als einziger – Karl Lechner, Johann Reichart je 1/2)
3. Platz beim 15-Minuten-Blitzturnier in Mauthausen (4er Teams)
1980 Erstmals 4 Teams in der Meisterschaft am Start Schachausflug: Wien
2. Platz f. Steyregg IV in der 2. Klasse Linz Jugend-Länderkampf: OÖ-Vlbg (Gernot Reichart 0)
Jugend-Länderkampf: OÖ Jg 64 – OÖ Jg 65 (Gernot Reichart 0)